Login
E-Mail
Passwort
Fehler
Sie befinden sich hier: Home
24.05.2012 / Leserbrief: Kein 16:9 via SCART / Ueli Huber / mf

FORMAT-PROBLEME

Ich habe folgendes Problem mit der UPC-Cablecom-Mediabox: Ich habe den Scart-Ausgang mit meinem HD-Fernseher verbunden und kann dann nur ein abgeschnittenes 16:9-Bild im 4.3-Format sehen, links und rechts mit einem schwarzen Balken versehen. Wo liegt die Ursache? Kann ein Scart-Anschluss gemäss Definition kein 16:9-Bild übertragen? Gibt die UPC-Cablecom-Mediabox nicht das gesamte Bild an den Scart-Ausgang? // Ueli Huber
Wenn möglich sollte man keine digitale Settop-Box via Scart mit dem HD-Fernseher verbinden.

 

 

Generell ist es wenig sinnvoll, Ihre digitale Mediabox per Scart mit einem HD-Fernseher zu verbinden. Scart ist für die Übertragung von analogen Signalen konzipiert. Die Mediabox gibt HDTV-Programme darüber mit einem deutlich wahrnehmbaren Qualitätsverlust bei Bild und Ton aus. Digitale Signale werden am besten mit einem HDMI-Kabel (High Definition Multimedia Interface) von der Settop-Box zu einem HD-Fernseher über-tragen.

 

Besitzt ein älterer Fernseher keinen HDMI-Eingang, sondern lediglich einen HDCP-(High-bandwidth Digital Content Protection-)kompatiblen DVI-Eingang, wie es bei einigen Modellen der ersten HDTV-Generation der Fall war, dann kann man versuchen, mittels eines HDMI-DVI-Adapters dennoch ein HDMI-Kabel einzusetzen. So erzielt man eine wesentlich bessere Bildqualität. Allerdings müssen Sie in diesem Fall den Ton separat (per Stereo-Cinchkabel) zum Fernseher führen. Bei dieser Verkabelungsvariante besteht die Möglichkeit, dass der Ton dann nicht ganz genau synchron zum Bild ­ertönt.

 

Scart ist zwar nicht HD-tauglich, aber prinzipiell in der Lage, DVD-Qualität (576 Zeilen Auflösung) im 16:9-Format zu übertragen. Dazu müssen Sie ­einen RGB-tauglichen Scart-Eingang am Fernseher benutzen bzw. diesen im Menü des Fernsehers entsprechend konfigurieren. Voraussetzung ist, dass der Scart-Ausgang an ihrer Mediabox RGB-kompatibel ist. Ausserdem müssen Sie dann am Fernseher die korrekte Formateinstellung vornehmen. Meist geschieht das über eine Zoom-Taste mit verschiedenen Bildschirm-Modi. Zoomt der TV in der Auto-Stellung nicht von allein formatfüllend auf, so versuchen Sie einen anderen Modus. // mf

 

Share

LESERTREND

Meistgelesene
Neuste Artikel

Aktuelle Ausgabe / Inhaltsverzeichnis

3&4 / 2014: inkl. Dossier zum Thema Digitales Leben

 

 

Ausgabe bestellen - Abonnent werden - Schnupperabo lösen

Jahrbuch 2014  

 

 

- Weitere Infos

- Ausgabe bestellen

Home Electronics auf dem iPad

Geniessen Sie Home Electronics auf Ihrem iPad und lesen Sie das digitale Ebenbild der Printausgabe mit zusätzlichen multimedialen Inhalten ergänzt.

Der Profi in Ihrer Region

Eine Auswahl von Fachgechäften mit attraktiven Angeboten und professioneller Beratung