Login
E-Mail
Passwort
Fehler
Sie befinden sich hier: Home
04.07.2012 / Olympus / nmp

DIGITALE WIEDERGEBURT

Der japanische Hersteller Olympus greift ein zweites Mal auf die eigene Kamerageschichte zurück und belebt nach der PEN-Serie nun die OM-Serie digital wieder – ebenfalls ausgerüstet mit Micro-Four-Thirds-Objektivanschluss.

 

 

Die erste Kamera im entsprechenden Retrodesign heisst OM-D E-M5 und besitzt einen elektronischen Sucher, den „schnellsten Autofokus der Welt“ und eine neue 5-Achsen-Bildstabilisierung des 16-Megapixel-Sensors. Mit der E-M5 hat Olympus auch seine erste spiegellose und spritzwasser-geschützte MFT-Systemkamera im Sortiment.

 

Der elektronische Sucher bietet eine Auflösung von 1,44 Mio. Subpixeln und ein 100-prozentiges Bildfeld mit 1,15-facher Vergrösserung. Die Kamera ist mit einem 3-Zoll-OLED-Touchscreen (610 000 Subpixel) ausgestattet, das um 80 Grad nach oben und 50 Grad nach unten geklappt werden kann. Der kapazitive Touchscreen soll eine kurze Reaktionszeit haben, wodurch schnelles Fokussieren und Auslösen mit der Fingerspitze möglich wird.

Die E-M5 hat das weltweit erste 5-Achsen-System zur Bildstabilisierung (IS) und den angeblich schnellsten Autofokus, eine Weiterentwicklung des „FAST“-AF. Das neue MSC-IS-System sorgt auch für eine verbesserte Stabilisierung bei Videoaufnahmen. Hinzu kommen ein 16-Megapixel-Live-MOS-Sensor und der Bildprozessor TruePic VI.

Videos können in Full HD mit MOV (MPEG-4 AVC/H.264) aufgezeichnet werden. Die Kamera erlaubt Aufnahmen bis zu 29 Minuten Länge. Das ältere AVI-Format (Motion JPEG) steht ebenfalls zur Verfügung. Bei beiden Videoformaten erfolgt die Tonaufnahme als Linear PCM mit dem internen Stereo-Mikrofon oder einem externen. Die Olympus OM-D E-M5 ist für 1300 Franken (Gehäuse) oder im Kit mit dem M.Zuiko Digital ED 1:3.5–6.3/12–50 mm EZ für 1600 Franken erhältlich.

Weitere Infos im Web:

http://www.olympus.ch
Share

LESERTREND

Meistgelesene
Neuste Artikel

Aktuelle Ausgabe / Inhaltsverzeichnis

7&8 / 2014: inkl. Dossier zum Thema Fotografieren Heute

 

 

Ausgabe bestellen - Abonnent werden - Schnupperabo lösen

Jahrbuch 2014  

 

 

- Weitere Infos

- Ausgabe bestellen

Home Electronics auf dem iPad

Geniessen Sie Home Electronics auf Ihrem iPad und lesen Sie das digitale Ebenbild der Printausgabe mit zusätzlichen multimedialen Inhalten ergänzt.

Der Profi in Ihrer Region

Eine Auswahl von Fachgechäften mit attraktiven Angeboten und professioneller Beratung