Login
E-Mail
Passwort
Fehler
Sie befinden sich hier: Home
20.07.2012 / Test: Mytek Digital Stereo 192-DSD-DAC / ac

AUDIOPHILER MULTI

Im rasant wachsenden Markt der externen Digitalwandler präsentiert sich der äusserst kompakte „Stereo 192-DSD-DAC“ des New Yorker Studioausrüsters Mytek Digital als professioneller Alleskönner, der praktisch alle gängigen Digitalformate bis zum hochauflösenden DSD-Datenstrom ver­arbeiten und in audiophile Klangbilder verwandeln kann.

 

Kernstück des in Polen gefertigten, perfekt verarbeiteten Zauberkästchens ist ein Sabre-32-Bit-Wandler von ESS Technology. Den feierten Fachleute schon als „Wunderchip“, weil er laut Hersteller jitterfrei arbeitet und weil er neben 128 Dezibel nutzbarer Dynamik im PCM-Modus eine maximale Abtast-rate von 192 kHz anbietet. Wer Musik von seinem Rechner hört, erhält über die USB-1.1-Schnittstelle problemlos 24 bit/96 kHz-Qualität, für die 192 kHz benötigt man einen Treiber, den man von der firmeneigenen Website herunterladen und über die beiden anderen Schnittstellen (USB 2.0 oder Firewire) aktivieren kann. Über diese beiden Schnittstellen akzeptiert der Mytek Stereo 192 auch DSD-Datenströme, und eine äusserlich identische Studio-Variante des Mytek hält anstelle eines analogen Cinch-Eingangs auch zwei professionelle S/PDIF-DSD-Eingänge über BNC-Buchsen bereit: Für die digitale Zukunft scheint der Mytek also bestens gerüstet. Aber auch Freunde physischer Schallware, die mit ihm ihr CD-Laufwerk oder ihren CD-Player akustisch aufrüsten wollen, kommen voll auf ihre Kosten.

 

Sagenhafte Detailfülle und Präzision

Der Autor hat den Mytek über den „normalen“ S/PIDF-Eingang an diverse hochwertige Abspieler wie den Proceed PMDT oder den Teac X-1s angeschlossen und war vom ersten Moment an fasziniert von der sagenhaften Präzision, der Detailfülle und der natürlichen, geradezu holografischen Raumanmutung des fantastisch klaren und exakt durchgezeichneten Klangbildes. Im direkten Vergleich mit gefeierten Konkurrenten wie dem Benchmark DAC 1 Pre, der dünner und körperloser klang, oder dem fülligeren PS Audio Digital Link 3 bestach der Mytek bei jeder Art von Musik durch eine luftige Natürlichkeit und Ausgewogenheit, die einen neuen Standard von „Wirklichkeitsnähe“, also von nahezu authentischer Musikwiedergabe im Digitalbereich definieren kann.

 

 

Weitere Infos im Web:

http://pro-audio-services.de
http://mytekdigital.com
Share

LESERTREND

Meistgelesene
Neuste Artikel

Aktuelle Ausgabe / Inhaltsverzeichnis

3&4 / 2014: inkl. Dossier zum Thema Digitales Leben

 

 

Ausgabe bestellen - Abonnent werden - Schnupperabo lösen

Jahrbuch 2014  

 

 

- Weitere Infos

- Ausgabe bestellen

Home Electronics auf dem iPad

Geniessen Sie Home Electronics auf Ihrem iPad und lesen Sie das digitale Ebenbild der Printausgabe mit zusätzlichen multimedialen Inhalten ergänzt.

Der Profi in Ihrer Region

Eine Auswahl von Fachgechäften mit attraktiven Angeboten und professioneller Beratung